Vor einigen Wochen, als ich Mausl1 aus dem hoch angesagten, toootal kompetenten und diskreten Dorfklatschundtratschmaulsgarten holte, herrschte dort große Aufregung.

Mein Mausl1 habe, nach dem er von seinem Spielfreund eins auf die Stirn bekommen und einen dunkel lila blaß blauen Fleck davon getragen hatte aus der eben vorher gegangenen Aktion eine Reaktion gezeigt und dummerweise Spielfreund mit einer Kante von einem Baustein getroffen.

Ergebnis: fröhlich vor sich hin sprudelnde Platzwunde – laut Obermauserzieherin, die laut Allgemeinmausearzt nach Untersuchung nur als Wunde definiert werden konnte.

Auf dem Weg nach Hause mit einem völlig fertigen Mausl1 bemerkten wir, dass der beinahe Todesakt seine Runde schon gedreht hatte.

Gerade so, dass wir nicht gesteinigt wurden.

Advertisements