image

Ein Bento für Mausrich. Zu Weihnachten hatte ich eine „Asiatische Nudeln Gewürzmischung von Alfons Schuhbeck“ geschenkt bekommen und gestern ausprobiert. Mit den Nudeln hatte ich gleich versuchsweise Brokkoli und Karotten mitgekocht, was so weit gut klappte. Entweder hab ich bei der Zubereitung von dem Gewürz etwas falsch gemacht, jedenfalls musste ich für meinen/ unseren Geschmack ziemlich nach würtzen u.a. mit Soja Sauce… letztendlich aßen die Mausls es nur mit Ketchup.
Heute hatte ich den Rest in einer Pfanne angebraten und nochmals nach gewürtzt, ich hoffe es konnte Mausrich überzeugen oder sein Hunger war sehr groß..  vielleicht sollte ich einfach in der kleinen Kühltasche, wo ich sein Bento immer einpacke, einfach ein kleines Tütchen Ketchup mit rein stecken…
In der anderen Box gibt es selbstgedörrte Apfelchips (hab mir nach einem Jahr hin und her überlegen, brauch ich es, brauch ich es nicht, hach der liebe Strom… eine günstige bei Amazon bestellt und bin jetzt seit Donnerstag im Dörrfieber), vor 2 Wochen selbstgemachte Schokolade nach Vegan for Fit, kleine Kekse, Paprika, Gurke, Dip und kleine Tomaten als Lückenfüller.

Ach, ich weiß auch nicht. Zur Zeit fliegt mir die Zeit nur so davon und ich hinke hinterher,  versuche so viel in die geschrumpften Minuten zu packen.

Morgen werd ich eine Donauwelle für Mausrich backen, hab schon Ideen wie ich es umsetzen kann… mal sehen ob die Ideen auch standhaft bleiben.

Advertisements