Ich verstehe es nicht. Manchmal steh ich mir selbst so im Weg. Keine tierischen Produkte zu mir zu nehmen, dieser Weg ist so richtig, sagt mein Bauchgefühl.  Hab nie viel Milch getrunken, eher wurde mir schlecht von ihr sowie Käse, Eier zu benutzen, war schon eine glaubens Frage. Vielleicht werdet ihr lachen, aber so denke ich nun mal. Steckte schon eine Seele in dem Ei oder war es unbeseelt? Es hätte ein Küken werden können…  sollte man nicht lieber Milch Mutterkuhmilch nennen? Sowie Muttermilch? Würde ja auch kein (normaler) Erwachsener trinken… Fisch, hab ich noch nie gegessen und ist für mich unantastbar, heilig, wieviele Delphine, Wale, Haie, gesundes Meer gehen dafür drauf?
Und dann bin ich gestresst, zu viert oder zu fünft einkaufen, werfe doch tatsächlich eine gemischte Packung Snickers und Co in den Einkaufswagen.
Daheim ärgere ich mich wieder über meine nicht vorhandene Standhaftigkeit.

Plötzlich kommt die Sorge, dass die Mausls einen Mangel kriegen könnten. Bei mir selbst könnte ich gerade stehen aber für die mir vom Schicksal anvertrauten Schutzbefohlenen habe ich die größte Verantwortung. Im Falle eines Falles, ich könnte es mir nicht verzeihen.
Dabei befasse ich mich doch mehr mit Ernährung als manche anderen. Warum zweifle ich?

Obwohl ich dagegen bin, packe ich mal Mausl1 Salami, gekauft vom Mausrich, in sein Bento um Mausl1 eine Freude zu machen.  Ist das verwerflich? Ich stehe im Zwiespalt. Einerseits möchte ich natürlich dass die Mausls meinem Weg folgen, möchte aber auch dass sie frei entscheiden. Zu nichts gezwungen wurden und somit nicht eine Abwehrhaltung entsteht.
Wie sieht es im Mauslgarten aus, da sieht Mausl1 ja was die anderen Mäusekinder essen und er wäre nicht ein Kind wenn er nicht neugierig wäre…

Wir leben in einem Bundesland in dem Fleisch an höchster Stelle steht. Je ländlicher um so mehr. Wahrscheinlich bin ich in diesem Dorf eine ziemliche Einzelgängerin… zumindest habe ich noch nichts gegenteiliges bemerkt… Alien eben…
Mausl1 kam mal von seinem alten Mauslgarten nach Hause und meinte zu mir, wenn wir nicht Fleisch essen, was sollen wir dann sonst essen? (Ich glaube dort gab es eine leichte Gehirnwäsche, die wussten dort von meiner Einstellung und Mausl1 war sehr lange auf Fleisch fixiert, jedenfalls sprach er oft davon..)  Na, all dass was du zu Hause sonst auch isst…

Momentan denke ich, dass Ausnahmen die Regel bestätigen.
Bin eben nicht perfekt.  Bin halt einfach nur eine Maus.

image

Advertisements