Schlagwörter

, ,

image

1. Foto …irgendwie fehlt da was und sieht so leer aus….

image

2. Foto ..jep jetzt sieht es besser aus. War zu faul andere Spießchen zu holen und hab deshalb die abgewaschenen von gestern genommen.

In Mausl1 Bento befindet sich ausnahmsweise ein Kuchen bzw. ein Blondie – das ist wie ein Brownie, aber weil der softe Kuchen eben hell ist wird er zu einem Blondie – enthält Süßkartoffelpüree, Zimt, Ingwer, viel viel Zucker (mir zu viel aber den Gästen hat er so geschmeckt) und Pecan Nüssen. Das Rezept „Spiced Sweet Potato Blondies“)hab ich aus einem Veganen Kochbuch, die es mittlerweile in Deutsch und nicht nur in Englisch zu kaufen gibt.

image

Also sehr zu empfehlen und im englischen total lieb geschrieben, so als ob eine gute Freundin dir einen Brief geschrieben hätte.

Dazu bekommt Mausl1 ein im Brotbackautomat selbstgebackenes Toastbrot mit einem Kindergemüseaufstrich von Rapunzel, sowie rote Trauben, Karotten und kleine Brezeln.

image

Klappe zu, Deckel drauf. Ich liebe diese Box, so sweet.
Um Mausrich etwas zu ärgern packte ich ihm die Box schon mal für die Arbeit mit ein hehe..

So, gestern gab es neben den Blondie Kuchen auch Fantakuchen (3 Eier mit Sojamehl ersetzt – 4 braucht der Kuchen def. nicht) als Minimuffins und den Dattelkuchen mit einer Schokomousse oben drauf.
Hier noch ein Reste-Foto:

image

Also die dicke Seidentofuschoko-Schicht lässt doch Schokocremeherzen höher schlagen oder?
Rezept gefunden hier:
Vegane Mousse au Chocolat

Mausl1 hat 100pro einen schönen Geburtstag. Ich bin noch etwas geplättet hihi.
In diesem Sinne: Have a nice Day!

Advertisements