Schlagwörter

image

Diese kleinen UFOs bestehen aus galakitsch gesundem Zeug 😉
Und zwar aus 250g getrocknete Aprikosen,  75g Cashewkerne, 75g zarte Haferflocken, 6 EL Orangensaft und ca.40 Oblaten .. bei mir wurden es etwas weniger da ich große Oblaten hatte.

Die Aprikosen und Cashewkerne zusammen klein häxeln, dann mit den Haferflocken und O-Saft zusammen verrühren. Ich musste allerdings noch 2 EL mehr Saft dazu tun. Kleine Bällchen (hier 1 Esslöffel voll) formen und auf ein Oblate legen, Deckel drauf, etwas zusammen drücken. Fertig. Im Kühlschrank aufbewahren.
(Ging wirklich schnell)
Das Rezept hatte ich hier gefunden Aprikosen Ufos. Beim nächsten Mal werd ich aber noch ein paar Cranberries hinzufügen um etwas mehr Geschmacksexplosion in die Sache zu bringen.

Advertisements