Gestern ging ich zu einem „Casting“. Es waren schon mehrere vor mir da, alle vom selben Typ wie ich und füllten ihre Aufnahmebögen aus.
Nach dem ich alles doppelt ausgefüllt hatte, sagte mir eine nette Angestellte, dass ich als Übernächste dran käme. Sie würden für mich derweil auf Mausl2.1 und Mausl2.2 aufpassen.

Als ich nach kurzer Zeit aufgerufen wurde, durfte ich mich nach einer freundlichen Begrüßung, zur Chefin an den Tisch setzen. Schnell überflog diese die von mir ausgefüllten Unterlagen.
„Hm, sie sind ja von außerhalb.“, sagte die Frau von Welt. „Da sieht es aber sehr schlecht aus. Ich muss den Internen den Vorrang geben.“ Weiter studierte sie die Papiere in ihrer Hand. „Und ihren Typ haben wir vor einem halben Jahr händeringend gesucht. Doch jetzt sind alle Plätze voll.
Es tut mir leid, sie gehören zu den Wackelkandidaten. Ende Mai erfahren Sie dann mehr.“, sprach die Frau, die für keine 5 Minuten die Zügel meines, unseres Schicksals fest in den Händen hielt.
Also gut, dann stehen „wir“ jetzt auf der Warteliste,  Mausl2.2 gebrauchter Integrationsplatz ist voll und haben somit noch keine festen Mauslgartenplätze für Mausl2.1 und Mausl2.2.

Das Abenteuer Leben geht weiter. Mal sehen was der nächste Tag bringt.
Gute Nacht! 🙂

Advertisements