image

Guten Tag! Mausrich darf heute wieder Reste essen, hehe, und zwar von gestern den Versuch von veganem Omelette, bei dem die Masse aus

125g Kichererbsenmehl und 250ml Wasser, 1 TL Salz oder Kala Namak und Gewürze besteht, angerührt darf es dann 10 Min vor sich hin quellen.
Die Füllung bestand aus vorher angebratenem Lauch mit Zwiebeln, ebenfalls gewürzt (beide Male mit italienischen Kräutern) und dann wurde der Teig drauf gegossen,  den ließ ich dann bei mittlerer Hitze ca. 10 Min stocken… dann, als die obere Schicht fast fest war, auf einen Teller gestülpt, wieder in die Pfanne rutschen lassen und nochmals paar Min braten lassen.
Ich hab nur 2 Pfannen. Eine riesen Große und eine sehr Kleine. In diesem Fall hatte ich die Kleine genommen, da ich auch ohne Probleme das Ganze auf einen Teller stürtzen konnte.. aber ich denke es war zu viel Masse für die Pfanne – die Konsistenz wurde sehr fest und nicht so locker fluffig wie ich es erwartet hätte. Aber trotzdem lecker.

Dazu kriegt Mausrich einen Salat mit Croutions und einen Chia Pudding, der schnell mit Sojareismilch und Kaba angerührt wurde.

Hier gießt es in Strömen – ich wünsche dir einen vom Herzen her sonnigen Tag!

Advertisements